Collaboration & Communication


Microsoft bietet eine Vielzahl von Produkten, um soziale Interaktion und Zusammenarbeit zu unterstützen. Mit der sogenannten „Wave 15“, also den neuen Server- und Clientversionen 2012 und 2013 rückt Microsoft die einzelnen Anwendungen noch näher zusammen.

Anwesenheitsinformationen aus Lync in SharePoint sehen – kein Problem. Word- oder Excel-Dateien im Browser bearbeiten – von überall durchführbar. Spannende Möglichkeiten, wie wir finden. Welche für Sie geeignet sind, welche genau zu Ihrer Infrastruktur passen, dazu beraten wir Sie gerne.

SharePoint ist die zentrale Lösung für die Verbesserung der Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen und über dessen Grenzen hinaus. SharePoint ist Ihre Portallösung – in erster Linie für Intranet und Extranet. SharePoint verwaltet Ihre Inhalte und hilft über Metadaten bei Suche und Zuordnung. SharePoint kann „alles“. Aber was geht mit Standardmitteln und wo ist Programmierung nötig? Brauche ich den SharePoint Server oder reicht zum Einstieg die kostenlose Foundation? Diesen Fragen gehen wir gerne mit Ihnen zusammen nach.

Weitere Informationen gibt es hier bei Microsoft.

 

Unsere zertifizierten Microsoft SharePoint - Kompetenzen:

Die neue Microsoft – Kompetenz „Collaboration and Content“ weist Fähigkeiten nach, die helfen, Teams zu verbinden, Lösungen bereitzustellen, den Zugriff auf Informationen zu verbessern und die Produktivität zu steigern.

Wir sind Microsoft Partner Gold in Collaboration and Content und ehrlich gesagt sind wir darauf auch ein bisschen stolz. Schließlich ist weltweit nur ein Prozent der Microsoft Partner mit Gold ausgezeichnet.

Wir dokumentieren damit nicht nur Kenntnisse, sondern auch, dass wir eine bestimmte Umsatzgröße erreichen und eine gewisse Anzahl von Kundenprojekten absolviert und damit Erfahrungen gesammelt haben. Davon können Sie nur profitieren!

 

 

Unser Vorgehensmodell

Planung ist alles – das gilt für Ihr SharePoint-Projekt im Besonderen. Frei nach Konfuzius - wer nicht weiß was er will, der bekommt selten das, was er braucht.

Wir gehen nach einem Stufenmodell vor. Nachdem Sie Ihre Anforderungen grob definiert haben, stellen wir die richtigen Fragen, um zu einem eindeutig definierten Pflichtenheft zu gelangen. Damit ist für Sie und für uns klar, welche Funktionen Ihr SharePoint haben soll – welche Ansichten Sie brauchen, woher Daten kommen, die weiterverarbeitet werden, wie ein Ausdruck der Seite oder die mobile Version aussehen.